v.l.n.r. Angelika Pryl, Matthias Malassa, Kirsten Hauk, Claus Lukas, Axel Bernstein, Jürgen Jaschinski, Ulrich Papenburg, Thomas Fokkema – nicht auf dem Bild: Götz Resenhoeft v.l. Wanda Schulz nimmt die Glückwünsche unserer Ersten Stadträtin Kirsten Hauk (CDU) entgegen

Willkommen auf den Seiten der CDU Wahlstedt!

Auf unseren Seiten finden Sie Ansprechpartner und Informationen rund um die CDU Wahlstedt.

Vielleicht denken Sie sich ja auch manchmal beim Zeitung lesen oder Fernsehen: „Die da oben machen eh, was sie wollen. Aber daran kann ich als einzelner Bürger sowieso nichts ändern…“

Ich bin der Meinung: Sie können etwas ändern. Nicht nur dadurch, dass Sie zur Wahl gehen, sondern auch dadurch, dass Sie sich politisch engagieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir möchten Sie herzlich einladen, dieses Angebot zu nutzen, und uns insbesondere auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik mitzuteilen. Denn nur eine Partei, die weiß, wo den Bürgerinnen und Bürgern der Schuh drückt, kann im Interesse ihrer Wählerinnen und Wähler handeln – für unsere Stadt und darüber hinaus.

Wir freuen uns über Ihr aktives Mitgestalten an unserer gemeinsamen politischen Zukunft!

Herzlichst, Ihr

Axel Bernstein, MdL
Ortsvorsitzender


Axel Bernstein – Mobile Endgeräte bieten Vorteile für Polizei und Bürger

Dr. Axel Bernstein   18.01.2017

Der polizeipolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Axel Bernstein, hat sich heute (18. Januar 2017) für eine Ausstattung der Polizei mit mobilen Endgeräten (Tablets und Smartphones) ausgesprochen.

Dr. Axel Bernstein MdL

„Die Erfahrungen aus Niedersachsen zeigen, dass mobile Endgeräte die Arbeit der Polizei deutlich vereinfachen können und zugleich auch für mehr Bürgerfreundlichkeit sorgen. Vor allem bei der Vorgangsbearbeitung kann hier doppelte Arbeit vermieden und so die Präsenz der Polizei auf der Straße gesteigert werden. Dies muss auch ein Ansatz für unsere Landespolizei in Schleswig-Holstein sein“, erklärte Dr. Bernstein.

Der CDU-Politiker wies darauf hin, dass der Bericht der niedersächsischen Polizei im Innen- und Rechtsausschuss die Vorteile deutlich aufgezeigt habe. Hervorzuheben sei hierbei ebenfalls, dass auch innerhalb der Polizei eine hohe Akzeptanz für diese Technik bestehe.

„Wenn es in Niedersachsen möglich ist, über mobile Endgeräte etwa auf polizeiliche Datenbanken und Vorgangsbearbeitungssysteme unter höchsten Sicherheitsstandards zuzugreifen, vereinfacht dies viele Abläufe ungemein. Ich habe kein Verständnis dafür, dass die schleswig-holsteinische Landesregierung hier wieder einmal zögert und zaudert. Niedersachsen zeigt, dass der Einsatz gut funktioniert. Innenminister Studt sollte deshalb mehr als nur einen Blick auf die niedersächsische Polizei werfen.“

Bernstein kündigte an, sich im Falle eines Wahlsieges deutlich für einen Einsatz in Schleswig-Holstein einzusetzen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mit dem Bernstein Express kostenlos zum Europa FördeForum nach Kiel

Reimer Böge lädt zum FördeForum ein

Bad Segeberg/Wahlstedt: Die CDU Ortsverbände  Bad Segeberg und Wahlstedt laden gemeinsam zu einer Bus-Tagestour in das Landeshaus an die Kieler Förde zum „Europa FördeForum“ vom Europaabgeordneten Reimer Böge und der CDU Landtagsfraktion  ein.

Am Dienstag, 31. Januar, startet der Bus startet um  16 Uhr vor dem Haupteingang bei Möbel-Kraft in Bad Segeberg  und  um 16.20 Uhr in Wahlstedt auf dem Parkplatz vom Netto Markt am Kreisel. Rückkehr wird gegen 22.30 Uhr sein. Die Teilnahme ist kostenlos.

An dem Fördeforum „Europa – Quo Vadis“ nehmen neben dem Gastgeber Reimer Böge und dem CDU Landesvorsitzenden  Daniel Günther teil:

Joseph Daul, Präsident der Europäischen Volkspartei (EVP) (Frankreich)

und die Mitgliedern des Europäischen Parlaments:

  • Josè Manuel Ferreira Fernandes, MdEP (Portugal)
  • Monika Hohlmeier, MdEP (Deutschland)
  • Jan Olbrycht, MdEP (Polen)
  • Richard Asworth, MdEP (Großbritannien)

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Empfang statt, um hier in einer lockeren Atmosphäre diskutieren zu können.

Aus  organisatorischen Gründen (Simultanübersetzung, Zugang zum Landeshaus) ist eine  Anmeldung für diese Veranstaltung bis zum 22. Januar zwingend erforderlich (CDU-Kreisgeschäftsstelle info@cdu-segeberg.de, Telef. 04551/9082277).

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU gratuliert Wahlstedt zu 50 Jahren Stadtrechte

Volles Kleines Theater – Gero Storjohann MdB und Dr. Axel Bernstein MdL beglückwünschen Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse.

Glückwünsche aus der Nachbarstadt Bad Segeberg von Ingrid Altner und Uwe Voss

Glückwünsche auch vom Kreispräsidenten Winfried Zylka

Wahlstedt – Viel CDU-Prominenz gratulierte am Sonntag auf dem ausgebuchten Neujahrsempfang der Stadt Wahlstedt  zum 50-jährigen Jubiläum „Verleihung der Stadtrechte“. Im Kleinen Theater beglückwünschten Bürgervorsteher Horst Kornelius und Bürgermeister Matthias Bonse (beide CDU) der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann,  Wahlstedts CDU Vorsitzender und Landtagsabgeordneter  Dr. Axel Bernstein, Kreispräsident Winfried Zylka und aus Bad Segeberg die Bürgervorsteherin Ingrid Altner und Bad Segebergs CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Kreistagsabgeordneter  Uwe Voss.

Veröffentlicht unter Allgemein |

70 CDU Mitglieder diskutierten in Mözen mit Daniel Günther

Diskutierten mit 70 CDU Mitgliedern über das CDU-Landtagswahlprogramm: Der Europaabgeordnete Reimer Böge, der Kreisvorsitzende der Jungen Union und Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck, der CDU-Landesvorsitzende und designierte Spitzenkandidat Daniel Günther, die Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Frauen Union Katja Rathje-Hoffmann , der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Dr. Axel Bernstein

Dr. Axel Bernstein MdL präsentiert die CDU Werbelinie für den Landtagswahlkampf.

Gero Storjohann dankte den ausgeschiedenen Kreisvorstandsmitgliedern Hauke von Essen (links) und Claus Peter Dieck für Ihren Einsatz.

Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann (rechts) dankt dem Europaabgeordneten Reimer Böge für seine vierzigjährige Mitgliedschaft in der CDU mit einer Urkunde von Angela Merkel und der silbernen Nadel.

Kreis Segeberg / Mözen – Mit rund 70 Christdemokraten aus dem Kreis Segeberg  diskutierten der CDU Landesvorsitzende und designierte CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther und die  3 CDU Landtagskandidaten aus dem Kreis Segeberg über das CDU Landtagswahlprogramm „Sicher leben in Schleswig-Holstein“.

Scharf kritisierte der  CDU Landesvorsitzende die  Ankündigung von Ministerpräsident Torsten Albig, nach den kommenden Landtagswahlen eine Koalition von SPD, LINKEN, Grünen und SSW zum Zwecke seines persönlichen Machterhalts zu schmieden. Für die CDU in Schleswig-Holstein schließt Günther jede  Zusammenarbeit mit Links- und Rechtspopulisten aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Axel Bernstein – Eine bessere Bewaffnung der Landespolizei ist längst überfällig

Dr. Axel Bernstein   12.01.2017

Dr. Axel Bernstein MdL

Dr. Axel Bernstein MdL

Der polizeipolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Axel Bernstein, erklärt zur heutigen (12. Januar 2017) Ankündigung des Ministerpräsidenten, G36C-Gewehre für die Polizei anzuschaffen:

„Die Entscheidung des Ministerpräsidenten war längst überfällig. Die CDU-Fraktion hat bereits vor einem halben Jahr gefordert, die Sicherheitsbehörden besser auszustatten. Noch im Oktober haben das die Regierungsfraktionen abgelehnt. Wären SPD, Grüne und SSW unserer Forderung gefolgt, hätte die Polizei die erforderliche Bewaffnung schon heute. Ich hoffe, dass die Grünen die Ausstattungsverbesserung nicht wieder verhindern.“

Er verwies auf die Äußerungen des Grünen Abgeordneten Burkhard Peters aus dem vergangenen Jahr. Dieser hatte eine bessere Ausstattung der Polizei mit dem Argument abgelehnt, dass er nicht annehme, dass Terroranschläge in Schleswig-Holstein verübt würden. Andere Anschlagsziele wie Hamburg lägen da näher.

„Wir sehen in der Ankündigung einen notwendigen ersten Schritt, es gibt aber noch weitere Handlungsnotwendigkeiten. Dazu gehört zum Beispiel eine verbesserte Ausstattung mit gepanzerten Fahrzeugen und die notwendige Durchführung von Fortbildungen zum Umgang mit Terrorlagen. Ich erwarte, dass die Regierungskoalition es nicht nur bei der Anschaffung von G36C-Gewehren belässt, sondern die Terrorbedrohung auch für Schleswig-Holstein ausreichend ernst nimmt.“

zur Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 6012345...102030...Letzte »