CDU Diskussion mit Axel Bernstein und Oberstleutnant Radke über die Wehrpflicht

(Vlnr.) Dr. Axel Bernstein MdL, Oberstleutnant Nicolas Radke und die CDU Kreistagsabgeordnete Annette Glage.

Boostedt- Zur Meinungsbildung vor dem CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe organisierte die Kreistagsabgeordnete Annette Glage für den  CDU-KreisverbandSegeberg  im Boostedter Waldkater ein Gespräch über die Bundeswehr der Zukunft und die Bedeutung der Wehrpflicht. Besonderer Gast im Talk mit Dr. Axel Bernstein,  dem parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, war Oberstleutnant Nicolas Radke. Der  Standortälteste der Rantzau Kaserne in Boostedt führte als ein Argument für die Beibehaltung der Wehrpflicht den demographischen Faktor an, der automatisch zu einer Verringerung der jungen Menschen führen wird, die zur Bundeswehr eingezogen werden können. Bernstein und Radke sind sich darüber einig, dass die Wehrpflichtigen ein ganz wesentlicher Grundpfeiler für die Einbindung der Bundeswehr und deren Anerkennung  in der Gesellschaft ist.

Dr. Axel Aernstein MdL und Oberstleutnant Radke

Für die CDU ist der Vorschlag von Verteidigungsminister zu Guttenberg zur Aussetzung  der Wehrpflicht sehr problematisch. Die Wehrpflicht gehört zum „Markenkern“ der CDU. Auf dem Bundesparteitag steht nun deren Aussetzung auf dem Programm.

Axel Bernstein, selbst Befürworter der Wehrpflicht, benannte auch die Argumente der Andersdenkenden. Es kommt zu Ungerechtigkeiten, da nicht alle junge Männer im wehrpflichtigen Alter eingezogen werden können. Wehrpflichtige werden nicht bei Auslandseinsätzen in Krisengebiete eingesetzt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

CDU Diskussion mit Axel Bernstein über die Wehrpflicht

Dr. Axel Bernstein MdL

Boostedt- Aus aktuellem Anlass lädt der CDU Kreisverband zu einem Gespräch über Die Bundeswehr der Zukunft und die Bedeutung der Wehrpflicht ein. Besonderer Gast im Talk mit Dr. Axel Bernstein,  dem parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion ist Oberstleutnant Nicolas Radke. Der  Standortälteste der Rantzau Kaserne in Boostedt wird mit seinem Bericht über die  Bundeswehr heute  die Diskussion eröffnen. Die offene Gesprächsveranstaltung findet am Mittwoch, 10. November um 20 Uhr im Waldkater, Tegelbarg 4 in Boostedt statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Dr. Christian von Boetticher: Ausgabenkürzungen und Wirtschaftswachstum – Schleswig-Holstein ist auf dem richtigen Weg!

Dr. Christin von Boetticher MdL

Dr. Christin von Boetticher MdL

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Christian von Boetticher, hat heute (26. Oktober 2010) die Jahresbilanz von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und dessen Stellvertreter, Dr. Heiner Garg, begrüßt.

„Schleswig-Holstein ist bundesweit Vorreiter bei der Haushaltssanierung. Mittlerweile kommen selbst Kollegen aus Bayern hierher, um sich über unsere Maßnahmen zu informieren“, erklärte von Boetticher in Kiel.

Die bürgerliche Koalition sorge darüber hinaus über sinnvolle Projekte dafür, dass in Schleswig-Holstein Wirtschaftswachstum und damit Arbeitsplätze undsteigende Staatseinnahmen entstehen.

„Wir haben in diesem einen Jahr, trotz angespannter Haushaltslage, Projekte entscheidend voran getrieben, die vorher über Jahrzehnte in der Warteschleife standen“, so der CDU-Fraktionschef. Dies gelte beispielsweise für die Planung der Fehmarnbeltquerung und ihrer Hinterlandanbindung, den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals und den weiteren Ausbau der A 20 und der B 5. Der Fraktionsvorsitzende kündigte an, die Anlieger der Hinterlandanbindung stärker als bisher in den Prozess einzubeziehen. Auch werde man sich gegenüber der Bahn noch stärker als bisher für die berechtigten Belange der Anwohner einsetzen.

„CDU und FDP stehen als einzige politischen Kräfte in Schleswig-Holstein zu diesen Großprojekten. Mit dieser Einstellung gelingt es immer wieder, auch den Bund von der Sinnhaftigkeit dieser Projekte zu überzeugen“, sagte von Boetticher.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Gero Storjohann und Ehrungen bei der CDU Weddelbrook

(Vlnr.) Marlene Kielmann (25 Jahre in der CDU), Gero Storjohann MdB (CDU Kreisvorsitzender), Angelika Hahn-Fricke (CDU-Ortsvorsitzende in Weddelbrook), Dieter Haferkamp (30 Jahre in der CDU).

Weddelbrook –  Zur  traditionellen  Jahreshauptversammlung mit Grünkohlessen trafen sich am Montag 21 der 29 Mitglieder des CDU Ortsverbandes Weddelbrook in Wolters Gasthof. Die Christdemokraten erwartete  mit den Ehrungen langjähriger Mitglieder, der Rede des CDU-Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann zum Thema Wirtschaft und Arbeitsmarkt und dem Jahresrückblick der Ortsvorsitzenden und Kreistagsabgeordneten Angelika Hahn-Fricke ein informatives Programm in gemütlicher Runde.

Dieter Haferkamp feierte auf der Versammlung seine dreißigjährige Mitgliedschaft bei den Christdemokraten. In ihrer Laudatio hob Angelika Hahn-Fricke besonders seine Verdienste als langjähriger Vorsitzender der CDU in Weddelbrook hervor. Dieses Amt hatte er im letzten Jahr an sie übergeben und unterstützt seine Nachfolgerin seitdem als ihr Stellvertreter. Haferkamp erhielt die erste Ehrenurkunde im Kreis Segeberg mit der Unterschrift des neuen CDU-Landesvorsitzenden Dr. Christian von Boetticher.

Marlene  Kielmann wurde mit der bronzenen Ehrennadel und einer Urkunde von Angela Merkel für  25 Jahre Einsatz  in der CDU ausgezeichnet. Kielmann war ebenfalls Ortsvorsitzende und Kreistagsabgeordnete in ihrer politisch aktiven Zeit.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurden Kai-Uwe Hargens, Gero Kluck und Dirk Sellmann geehrt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Junge Union Segeberg besucht Martin Bauer Group

Alveslohe – Die Junge Union Segeberg besuchte am Donnerstag die Martin Bauer Group im Rahmen ihrer Firmenbesichtungstour. Die Martin Bauer Group ist ein bayerisches Famlienunternehmen mit einem Standort in Alveslohe. Sie ist für die Tee-, Getränke und
phytopharmazeutischen Industrie tätig. Bei diesem Unternehmen kommen Kräuter, Blätter und andere Naturprodukte aus aller Welt an, die gereinigt, gemahlen und für andere Unternehmen aus der Tee-, Getränke- und phytopharmazeutischen Industrie vorbereitet werden.
Hier geht es in erster Linie Produkte rund um Tee, Extrakte und pflanzliche Rohstoffe.

Die JU`ler hatten die Möglichkeit sich einmal das ganze Verarbeitungsverfahren genauer anzuschauen. Vom Lager, wo die Naturprodukte ankommen, zum reinigen und zermahlen bis zum vertüten für den Kunden. Insbesondere die verschiedenen Düfte der einzelnen Kräuter fanden die JU`ler sehr interessant. Anschließend wurde den Jungpolitiker während eines Vortrages die Struktur und die einzelnen Geschäftsbereiche des Unternehemens vorgestellt.

„Ein wirklich sehr sehenswerter Betrieb“, resümiert Ole Plambeck, Kreisvorsitzender der JU Segeberg nach der Besichtigung. „Ein Familienunternehmen, dass man als Verbraucher so nicht kennt, aber mit denen man mit vielen Produkten schon Berührung hatte. Der Kreis Segeberg hat einiges an interessanten Unternehmen zu bieten“, so Plambeck weiter.

Die Martin Bauer Group ist auch Ausbildungsbetrieb, wie z. B. für Groß- und Außenhandel oder Lagerist und bieten Schülern auch im Rahmen eines Praktikums dieses Unternehmen kennzulernen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |