Archiv des Autors: Björn

Pressemitteilung: Fernwärmepreise in Wahlstedt

Pressemitteilung – Fernwärmepreise in Wahlstedt

CDU fordert mehr Transparenz bei Preisgestaltung

Die aktuellen hohen Preise für Energie stellen viele Verbraucher vor enorme Probleme, erhöhen sich doch die Jahreskosten deutlich.

„Bereits vor etwas mehr als zehn Jahren hatte wir eine ähnlich Situation mit hohen Fernwärmepreisen“, so Jan Christoph, Vorsitzender der CDUFraktion, „damals konnte durch unser stetiges Einwirken eine Korrektur der Preisänderungsformel herbeigeführt werden, was sich dann auch positiv auf die Preisgestaltung auswirkte“.

Und auch weiterhin setzen wir uns für die Fernwärmeabnehmer in Wahlstedt ein: In einem offenen Brief an die Geschäftsführung der Hansewerk Natur als Fernwärmeversorger zeigen wir offene Punkte auf, die unser Ansicht nach neben den hohen Gaspreisen zu den strukturell hohen Preisen bei der Fernwärme führen. Dabei fordern wir mehr Transparenz bei der Preisgestaltung, da die Stadt Wahlstedt aufgrund der Fernwärmesatzung direkt eingebunden ist. So haben wir Fragen formuliert, die uns Klarheit über die Kalkulation der Fernwärmepreise liefern sollen.

Wir gehen davon aus, dass auch die Hansewerk Natur ein hohes Interesse an der Herstellung der von uns geforderten Transparenz hat.

Jan Christoph
CDUFraktionsvorsitzender

Link: Der offene Brief im kompletten Wortlaut als PDF zum herunterladen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Pressemitteilung – CDU will Abschaffung der Straßenbaubeiträge in Wahlstedt

Pressemitteilung

Entlastung für die Grundstückseigentümer CDU will Abschaffung der Straßenbaubeiträge in Wahlstedt

Bereits durch eine Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung im Jahr 2018 konnten wir die Grundstückseigentümer bei einer Erneuerung von Ortsstraßen deutlich entlasten. Eine komplette Abschaffung der Beiträge war aus unserer Sicht nicht angezeigt, da die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Entlastung der Kommunen durch den kommunalen Finanzausgleich noch nicht vorhanden waren.

Nach der Neuregelung des kommunalen Finanzausgleiches haben wir das Thema in der CDUFraktion wieder aufgenommen und wollen jetzt die Eigentümer von betroffenen Grundstücken bei Straßenbaumaßnahmen von der Beitragspflicht freistellen.

Im Jahr 2022 wird die CDUgeführte Landesregierung 68 Millionen Euro für Infrastrukturmaßnahmen über den kommunalen Finanzausgleich bereitstellen.

„Wir sehen die Verstetigung dieser Mittel nun als Gelegenheit“, so Jan Christoph, Vorsitzender der CDUFraktion, „die Grundeigentümer bei Straßenbaumaßnahmen zu entlasten. Unser Ziel ist es, eine Änderung der örtlichen Beitragssatzung zu beschließen, die eine rechtssichere Abschaffung der Straßenbaubeiträge beinhaltet. Daher wollen wir die Satzung nicht einfach nur aufheben, sondern auch eine korrekte Abrechnung bestehender Beitragsansprüche gewährleisten.“

Jan Christoph

CDUFraktionsvorsitzender

 

Hintergrundinformationen:

Veröffentlicht unter Ortspolitik |

Wir trauern um Claus-Werner Lucas

Am 25. Juni 2021 verstarb unerwartet unser
CDU-Ortsverbandsvorsitzender und CDU-Fraktionsmitglied

Claus-Werner Lucas

Claus war ein leidenschaftlicher Kommunalpolitiker und gehörte als Stadtvertreter und zweiter stellvertretender Bürgervorsteher bis zuletzt der CDU-Fraktion in Wahlstedt an. Sein unerwarteter Tod ist für uns ein großer Verlust.

In den vielen Jahren seines ehrenamtlichen Wirkens hat er sich in verschiedenen Ausschüssen immer mit Engagement eingesetzt. Insbesondere soziale Themen lagen ihm am Herzen, wobei er gradlinig seine Meinung vertrat. Wir sind Claus für sein Wirken in der CDU sehr dankbar, unterstütze er doch dort, wo Hilfe gebraucht wurde. Wir verlieren mit ihm einen guten Freund und Menschen, unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Er wird uns sehr fehlen.

Bernd Woyda Jan Christoph
CDU-Ortsverband Wahlstedt CDU-Fraktion
Veröffentlicht unter Allgemein, Ortspolitik |

Spatenstich für den neuen Mehrgenerationenspielplatz

 

Heute, am 10. Juni 2020, erfolgte der Spatenstich für den neuen Mehrgenerationenspielplatz in der Straße  „Im Streem“. Er wird den alten Skaterplatz ersetzen. Nach mehreren Jahren Planung und der Zusage von Fördermittel geht es nun los. Der neue Spielplatz soll bereits im Herbst diesen Jahres eröffnet werden können.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gemeinsam gegen Corona ! Wir bleiben zu Hause!

Gemeinsam gegen Corona! Wir bleiben zu Hause!

Veröffentlicht unter Aktuell |